Herzlich willkommen

 

Das Neueste


Zurück zur Übersicht

29.09.2021

Schulhofwerkstatt macht Fahrräder fit

Bereits zum dritten Mal fand in diesem Jahr das Projekt "Schulhofwerkstatt" statt. Bei dem Präventionsprojekt geht es darum, die Fahrräder der Lingener Grundschüler auf die Verkehrstauglichkeit zu überprüfen. Die Grundschüler sollen zudem für die regelmäßige Instandhaltung ihrer Fahrräder motiviert werden, um somit das potentielle Unfallrisiko zu senken.

Durchgeführt wird das Projekt in Kooperation mit dem Präventionsteam der Polizeiinspektion Emsland / Grafschaft Bentheim, den ehrenamtlichen Helfern der Verkehrswacht Lingen und der Wertstatt für Menschen in Not. Die Fahrräder werden auf den Schulhöfen der 17 Lingener Grundschulen durch die Polizei auf Mängel überprüft. Festgestellte Mängel werden dann direkt vor Ort durch die Ehrenamtler der Verkehrswacht kostenfrei behoben. Schüler, die an dem Kontrolltag ein verkehrssicheres Fahrrad vorzeigen, gehen dabei nicht leer aus. Sie nehmen automatisch an einer Verlosung mit attraktiven Preisen teil.

Insgesamt wurden in diesem Jahr 1090 Fahrräder ohne festgestellte Mängel überprüft. Damit waren es in diesem Jahr schon 220 verkehrssichere Fahrräder mehr als noch vor zwei Jahren. 190 Fahrräder wurden von ehrenamtlichen Mitarbeiter kostenlos repariert. Das Projekt lebt finanziell ausschließlich von Spendengeldern an die Verkehrswacht Lingen e.V. Viele private Unternehmen und Vereine, wie das Kinderjugendparlament in Lingen, leisteten wieder einmal eine große finanzielle Unterstützung.

Ein großer Dank gilt somit den ehrenamtlichen Helfern und Unterstützern, ohne die das Projekt nicht weiter vorgeführt werden könnte. Das Team der Schulhofwerkstatt und natürlich die Kinder der Lingener Grundschulen hoffen auch in den nächsten Jahren auf weitere Unterstützung.

https://emstv.de/videobeitrag/schulhofwerkstatt-macht-fahrraeder-fit/
(Bild: Polizei Emsland / Grafschaft Bentheim)



Zurück zur Übersicht